seminare coaching nürnberg

Thematisches Selbsterfahrungs-Seminar

Endlich leben

Erkunden, was ich mit dem noch vor mir liegenden Leben anfangen will

22. – 24. April 2022 in Nürnberg

„Jeder Mensch hat zwei Leben.
Das zweite beginnt, wenn er begreift, dass er nur eines hat.“
                                                           Mario de Andrade

Nicht nur an den großen Wendepunkten in meinem Leben, manchmal auch in den kleinen, aber lichten Augenblicken tauchen Fragen auf, die in die Zukunft weisen, z.B.

Wozu könnte das gut sein, was mir/uns persönlich und gesellschaftlich gerade geschieht? Wozu bin ich/sind wir dadurch eingeladen, aufgerufen, manchmal sogar: genötigt? Was gilt es für mich/für uns in den Blick und ins Gespür zu nehmen?

Angesichts meines bisher gelebten Lebens mit seinen Höhen und Tiefen, in meinem Alter mit seinen aktuellen Herausforderungen und vielleicht auch noch offenen Wünschen und Sehnsüchten:

Was heißt es für mich, endlich zu leben?
Welche Gabe/n liegen noch unerkannt in meiner inneren Schatzkammer bereit?
Wofür ist es jetzt – endlich – an der Zeit?
Was gilt es endlich zu tun und/oder zu lassen?

Das Seminar gibt Gelegenheit, solchen und ähnlichen eigenen Fragen nachzugehen. Es geht darum, vorläufige Resonanzen und Antworten zu er-finden, zu teilen und für die Erprobung im Alltag vorzubereiten.

Zielperspektiven können dabei sein:

  • das eigene Leben mit seinen aktuellen Fragen und Herausforderungen von seinem Ende her in den Blick zu nehmen und mit neu gewonnenem Mut in die Zukunft zu blicken,
  • dem eigenen Werden und Vergehen zunehmend freundlich zustimmen zu lernen,
  • die eigene Vielfalt und den noch ungelebten inneren Reichtum zu erkunden, zu beschreiben und kostprobend zu gestalten,
  • zu klären, was davon durch mich (noch) in die Welt kommen und gelebt werden will, was mein weitergehender Beitrag zum Ganzen sein kann und will,
  • zu würdigen, zusammenzuschauen und zu verdichten, was aus mir geworden ist und was ich damit/deshalb in (naher) Zukunft anfangen möchte. 

Fragengeleitete Zweiergespräche werden sich, verbunden mit verdichteten Impulsen aus der aktuellen Literatur zum Thema, Übungselementen aus meiner eigenen Praxis sowie Formaten aus der SystemischEssenziellen Aufstellungsarbeit im Plenum gegenseitig anregen und ergänzen.

Termin

22. – 24. April 2022
Freitag, 15.00 Uhr
Sonntag, 13.00 Uhr

Ort

Yogazentrum Nürnberg
Hessestraße 4

BegLeitung

Mag.theol. Wolfram Jokisch, Dipl. Päd., HP
Transaktionsanalytiker (DGTA)
Systemischer Coach / CoreWork.Institut für Sinnberatung
Lehrtrainer/Lehrsupervisor am Institut für systemische Beratung (ISB)
BegLeiter und Ausbilder in SystemischEssenzieller Aufstellungsarbeit (S.E.A)

Seminargebühr

540 Euro zzgl. MwSt. (Ermäßigung auf Anfrage möglich)

Das Seminar ist gebucht, wenn die Seminargebühr auf unserem Konto eingegangen ist. Rücktritt ist bis 6 Wochen vor Beginn problemlos möglich (Rücküberweisung abzgl. 60 Euro Bearbeitungsgebühr), danach nur, wenn ein/e Ersatzteilnehmer/in von der Warteliste nachrücken kann.

Nähere Informationen und Anmeldung bei:

Corework.Institut für Sinnberatung
info@corework.de
www.corework.de
Tel. +49(0)8561 / 911 801